equipment290117.jpg

Unser Brauequipment ist auf dem Weg!

Während auf der Fluh/Bregenz die letzten Arbeiten am Innenausbau laufen, ist mittlerweile auch das gesamte Equipment für unser Sudwerk bestellt. Die Herausforderung hier lag darin, Hersteller zu finden, die Produkte für Kleinbrauereien im Angebot haben und auch flexibel genug sind, auf unsere Wünsche einzugehen.

Nachdem wir seit 2010 das Einkesselsystem Brauprofi von Wengert Brauereien im Einsatz haben und damit auch unsere erfolgreichen Platzierungen bei der österreichischen Staatsmeisterschaft erringen konnten, war es von Anfang an klar, dass wir auch zukünftig damit unser Bier brauen werden. Nun fehlten aber noch unsere Gärtanks und die Abfüllung als zentrale Gerätschaften für die zukünftige Biererzeugung.

Unsere Gär- und Lagertanks von Eurolux werden jeweils 250 Liter fassen und die Temperatur kann mithilfe des integrierten Kühlmantels immer auf die gewünschte Temperatur gebracht werden. Wir können dadurch nicht nur die perfekte Kühlkette gewährleisten, sondern zukünftig unserem Bier genügend Zeit zur Reifung unter Druck geben. Besonders freuen wir uns auf den Zwickelhahn, mit dem wir unser Bier jederzeit verkosten können!

Auch für die Flaschenabfüllung haben wir jetzt eine perfekte Lösung gefunden. Den vor drei Jahren angeschafften Gegendruckabfüller Fillboy der Firma Braumanufaktur Werk II werden wir zukünftig zum Abfüllen von Spezialflaschen (0,7 L) verwenden. Von der gleichen Manufaktur haben wir uns für die Abfüllung der Standardflaschen ein modulates System gekauft, welches einen Flaschenspüler, einen Abfüller und einen Verkorker beinhaltet. Mit diesem Abfüller können wir in Zukunft 150 0,3L Flaschen in 1 Stunde abfüllen.

Bildnachweis: Frank Hinkelmann